Weinkultur

Südtirol hat Tradition, beneidenswerte Lagen und Winzer, die neben fruchtig-trockenen Land- und Tafelweinen immer mehr Spitzengewächse von Weltformat erzeugen. Der renommierte und wichtigste italienische Weinguide "Gambero Rosso" z.B. hat von 500 eingereichten Südtiroler Weinen ein Fünftel als "vorzüglich" eingestuft, 17 bekamen die Höchstnote von 3 Gläsern.

Von unzähligen Generationen von Weinbauern wurde Südtirol als traditionsreiches Weinland mitgestaltet und geprägt. In der reizvollen Landschaft haben die Reben schon vor Jahrtausenden ideale Voraussetzungen gefunden. Im Norden bilden die Alpen einen schützenden Wall vor kalten Winden. Von Süden her macht sich der milde mediterrane Einfluss bemerkbar.

Vielfältig wie die Landschaft ist in Südtirol auch das Rebsortiment. Es ist das Ergebnis des außergewöhnlichen Zusammenspiels von Klima- und Bodenbeschaffenheit in den unterschiedlichsten Kleinlagen. Südtirols Rebgärten sind ein buntes Mosaik von mehreren Tausend Einzelbetrieben, einigen Kellereigenossenschaften und Handelskellereien.